Nachdem das letzte Update über ein Jahr her war, habe ich im Mai meine Seite, Suzu-chan.de, aus dem Netz genommen. Die Besucher haben nur eine „Currently Redesigning“-Nachricht bekommen, verpackt mit einem hübschen Begrüßungstext und ein paar Infos. Ich dachte in ein bis zwei Wochen wäre die Sache erledigt, aber ich habe mich geirrt: Über 6 Wochen hat es gedauert bis die Seite wieder online bzw. frei zugänglich war für alle Besucher.

Was hat sich getan?

Ich habe endlich die Zeit gefunden die Galerie zu updaten. Bei dieser Gelegenheit habe ich sie gleich auf Lightbox umgestellt. Ich mag diese neuartige Form der Popups (kann man das so überhaupt vergleichen?) Nachdem ich auch etliche Bilder für das Internet bearbeiten musste, habe ich jetzt genug Bildmaterial um meine sonstigen Galerien diverser Online-Communities zu füllen.
Außerdem wurden endlich die Links ausgemüllt und die Artwork-Links sind auch wieder da. Übrigens suche ich noch Link-Exchange Partner. Falls jemand Interesse hat, schaut euch bitte diese Informationen an und meldet euch bei mir. Danke!
Zusätzlich habe ich meine Doujinshi auf Fordermann gebracht. Es sind endlich neue Werke online. Derzeit arbeite ich auch an einer (alten) Story, die ich gerne Zeichnen würde. Sie ist auf 3 Kapitel ausgelegt.
Übrigens habe ich jetzt wieder ein funktionierendes Gästebuch. Bitte hinterlasst mir doch eine Nachricht, wie euch die neue Seite gefällt. 😉
Ein Special über Arina Tanemura gibt’s jetzt auch auf Suzu-chan.de. Ein paar Infos zu ihrer Person und ihren Werken habe ich veröffentlicht und ihr habt auch die Möglichkeit sie direkt bei Amazon zu bestellen. Jede über mich bestellten Bücher unterstützen übrigens meine Seite. Das Amazon-Partnerprogramm macht’s möglich 😉
Endlich habe ich auch insgesamt meinen Inhalt neu strukturiert. Alles Kreative läuft jetzt unter dem Begriff Portfolio. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch neue Inhalte hinzugefügt: Webdesign, Auftragsarbeiten, Nähen und Fotografie.
Auch meine Puppen haben jetzt ihren eigenen kleinen Platz auf meiner Seite. Da Sweets-and-Candy nur auf Englisch ist, kommt mir es sehr gelegen wenigstens so ein paar deutschsprachige Besucher auf die Seite zu locken. *g*
Das Layoutarchiv ist auch um ein Design erweitert worden. War ja klar, wenn ich ein neues erstelle 😉
Meine Cosplay Galerie habe ich auch geupdated. Es gibt jetzt schon die Vorschau auf meine geplanten Connichi-Outfits. Als Cosplay kann man die glaub ich nicht bezeichnen, da ich ja keine Charaktere darstelle, sondern nur die Outfits nachgenäht habe bzw. nachnähen werde.
Übrigens habe ich auch mein Profil aufgeräumt. Es gibt ein neues Steckbrief-Bild (sogar animiert! XD), zusätzliche Infos und ganz neu: ein Eventarchiv, welches ihr direkt von der Navigation ansteuern könnt! ^^

Was ist noch geplant?

Momentan arbeite ich an einem Tutorial zum Thema „Wie arbeitet man mit Copic Markern?“. Anschließend soll noch ein Tutorial zum Thema „Meine Werkzeuge“ online gehen. Ach und ich habe noch einige Links, die auf eine Veröffentlichung auf meiner Webseite warten. Vielleicht werde ich noch ein paar Specials veröffentlichen. Gedacht habe ich an ein paar Rezensionen über Manga zeichnen Fachliteratur. Außerdem würde ich gerne Design zur freien Verfügung als Download auf die Seite bringen. Brushes etc. dürfen aber auch nicht fehlen. Ich habe mir auch überlegt, ob ich Suzu-chan.de wieder übersetzen soll. Es ist zwar ziemlich anstrengend, aber eine zweisprachige Seite könnte mehr Besucher anlocken. Es muss ja nicht die ganze Seite sein, evtl. nur der wichtigste Teil.
Ihr seht ich habe viel vor. Was ich letztendlich umsetzen kann, ist eine andere Sache… ^^’ Es lohnt sich aber wieder vorbeizuschauen!

Meine Meinung

Ich bin froh, dass ich es endlich geschafft habe, die Seite auf diesen Stand zu bringen. Vor allem das Design hat’s mir angetan. Ich mag die Farben und das Motiv. Endlich wieder eines mit einer Zeichnung von mir. Beim Letzten hatte ich leider kein Bild da, das sich zur Verwendung eignete. ^^’

Jetzt hoffe ich nur, dass mein Megabook nicht zugespamt wird. Hatte diese Art von Gästebuch schon vor ein paar Jahren verwendet, aber dann abgeschafft, weil dauernd Werbung drin war.  Nachdem ich aber überhaupt keines gefunden habe, dass sich so anpassen lies, wie ich wollte, musste das Megabook wieder her… ^^‘