Ich habe schon seit mind. 2 Monaten nicht mehr auf Den of Angels – DEM internationalen BJD Forum – vorbeigeschaut, da ich anderes zu tun hatte. Meine Puppen liegen seit dieser Zeit auch relativ unberührt in ihrem Schrank. Ach was sag ich! Eigentlich schon seit dem Umzug, wenn man mal die Spielwarenmesse nicht mit zählt. Ich dachte, vielleicht wäre das sowas wie ein Ausstieg aus dem Hobby auf Raten, aber es scheint nicht so zu klappen. Es ist ja nicht so, dass ich gar nichts mehr aus der BJD-Szene mitbekomme, denn ich habe den DOA-News-Feed abonniert, damit ich keine Volks News verpasse. Da in letzter Zeit wenig von Volks gepostet wurde, machte ich heute den Fehler mal auf der japanischen Seite von Volks vorbeizuschauen.  Anscheined sind sind seit ein paar Tagen die Bilder der nächsten limitierten Dolls online. Und irgendwie komme ich von diesem Hobby nicht los. Vor allem Sora und Arri finde ich süß. Dabei will ich mir aber keine kaufen. Immerhin möchte ich doch Geld sparen! >.<

Zudem habe ich heute auf flickr wieder Bilder von Yankumi_san gesehen. Yankumi hatte sehr lange nach ihrer Unoa gesucht und hatte auch leider diverse Probleme mit der Post bevor sie ihre Kleine endlich in den Händen halten konnte. Ich habe auch ab und  zu mit ihr Kontakt. Es ist schön zu sehen, wie viel Freude sie an ihrer Melodie hat. Irgendwie finde ichs toll, wenn jemand mit nur einer Doll „auskommt“ und so viel Spaß und Freude daran hat. Echt beneidenswert! Meine Dolls müssen sich meine Aufmerksamkeit teilen. Auch dadurch, dass jede andere Proportionen und Größen hat, ich aber jeder Klamotten etc. kaufen wollte, haben sie nur wenig für sich selbst… *seufz* Vielleicht wäre es doch sinnvoll zu einer dieser „One-Doll-Only-Persons“ zu werden… *grübel*