Bei mir in der Arbeit hat sich herumgesprochen, dass ich gerne Karten bastel. So kam es, dass ich gebeten wurde, eine Karte für das 40. Dienstjubiläum einer Kollegin zu basteln. Große Vorgaben gab es keine, so hatte ich freie Hand.

Da die Kollegin vor ein paar Tagen die Karte überreicht bekam, kann ich sie hier endlich zeigen. 🙂

Dienstjubiläum? Glückwunsch!

Leider besitze ich keinen Stempel mit dem Sprich „Dienstjubiläum“. Wenn es so weiter geht, kann ich mir aber bald einen machen lassen. *lach* „Glückwunsch“ passt aber auch, also habe ich mich hierfür entschieden.

Die Zahlen habe ich mit Stampin‘ Dimensionals aufgeklebt, ebenso das Fähnchen mit dem „Glückwunsch“. So wirkt die ganze Karte gleich viel plastischer.

Verwendete Werkzeuge und Materialen

  • Big Shot (Artikelnummer 143263)
  • Framelits Lagenweise Kreise (Artikelnummer 141705)
  • Framelits Große Zahlen (Artikelnummer 140622)
  • Stempelset So viele Jahre (Artikelnummer 141093)
  • Farbkarton Olivgrün (Artikelnummer 106576)
  • Designerpapier Gänseblümchen (Artikelnummer 144137)
  • Extrastarker Farbkarton in Flüsterweiß (Artikelnummer 140490)
  • Stampin‘ Dimensionals (Artikelnummer 104430)
  • Tombow Flüssigkleber (Artikelnummer 110755)
  • Papierschneider (Artikelnummer 129722)
  • Papierfalter (Artikelnummer 102300)
  • Stempelblöcke in der passenden Größe
  • Umschlag in Flüsterweiß (Artikelnummer 106588)
  • Papierschere (Artikelnummer 103579)

Sonstige Anlässe

Diese Karte könnte man z. B. auch für Geburtstage oder zum Hochzeitstag verschenken. Vielleicht hast du ja einen passenderen Spruch, den du dann verwenden kannst.

Schreibe einen Kommentar