Die Nürnberg Weeb Week ist eine Woche voller Aktionen, Vorträge, Workshops, Treffen und Schulungen zum Thema Web. Zu der Zielgruppe gehören Unternehmer, Manager, Berater, Gründer, Startups, Kreative, Blogger, Designer, Ingenieure, Erfinder, Anwender, Entwickler und Hochschulangehörige aus allen digitalen Bereichen.  Die erste Nürnberg Web Week fand 2012 statt. Vergleichbare Veranstaltungen gibt es aber auch in Berlin und Frankfurt. Ein Großteil der Programmpunkte ist kostenlos, ggf. ist aber eine Voranmeldung nötig.

Auch ich bin dieses Jahr dabei

Mein Mann ist nimmt regelmäßig an ausgewählten Terminen teil. So war er z. B. schon am .net Day Franken und besucht in dieser Woche noch ein paar weitere Programmpunkte.

Ich bin dieses Jahr auch zum ersten Mal dabei: Am Donnerstag findet im Coworking Space in Nürnberg ein WordPress Stammtisch zum Thema „Rechtsfragen für Website-Betreiber“ statt. Das Event ist mittlerweile leider ausgebucht, ihr könnt euch bei Interesse aber auch eine Warteliste setzen lassen.

Interessiert hätte mich auch das YouTube Barcamp 2017, allerdings richtet es sich an junge Leute im Alter von 14-25 Jahren. Hätte nicht gedacht, dass ich mich mit meinen mittlerweile 31 Jahren schon irgendwie altersdiskriminiert fühle.

Aktuell überlege ich noch, ob ich vielleicht auf die denkst gehen soll. Die denkst ist eine Bloggerkonferenz, die sich – so wie ich das verstehe – hauptsächlich an Elternblogger richtet. Ich habe mir das diesjährige Programm schon mal angesehen und da ist durchaus auch etwas für Nicht-Elternblogger dabei. Ob ich aber tatsächlich hingehe, weiß ich noch nicht. Mich schreckt momentan noch etwas der Ticketpreis von rund 95 € ab, wenn man bedenkt, dass ich nur ein kleiner Blogger bin. Naja, mal sehen… bis Samstag ist noch etwas Zeit. 🙂

Schreibe einen Kommentar