Es findet endlich wieder ein neuer „Picture my Day“-Day statt. Die liebe Sari hat mich vor kurzem darauf hingewiesen. Das Besondere diesmal: Die Wahl des Tages fiel auf Ostern.

In unserer Verwandtschaft gibt es zwar keine Kinder im eiersuchenden Alter, aber das macht nichts. Ich werde trotzdem bestimmt ein paar schöne Bilder knipsen. 🙂

Was ist der „Picture my Day“-Day?

Das hat Simone (Veranstalterin des #PmDD11) sehr treffend formuliert:

Der “Picture my Day”-Day ist ein vorab festgelegter Tag an dem Blogger ihren Tagesablauf mit einer Reihe Fotos dokumentieren. Weder müssen die Bilder irgendeinem fotografischen Anspruch genügen, noch ist es irgendwie wichtig etwas “besonders Spannendes” an diesem Tag abzulichten.

 

Ob ihr es glaubt oder nicht: Die Meisten finden es toll, einen ganz normalen Tagesablauf als Galerie zu betrachten. Somit ist es völlig egal ob ihr die Welt rettet, tolle Abenteuer erlebt, arbeiten geht oder nur auf der Couch hängt und Play Station spielt – knipst einfach was ihr für wichtig haltet auch wenn es nur das Essen oder das Fernsehprogramm ist. 

 

Es ist auch nicht nötig, Geschichten zu den Bildern zu schreiben, eine Galerie genügt (wenn Ihr dies dennoch tun möchtet, hat sicherlich auch niemand etwas dagegen)!

Anschließend oder während des Tages stellt ihr die Bilder auf eurem Blog online – habt ihr keinen Blog könnt ihr auch per Twitter, Instagram oder Facebook oder Tumblr mitmachen.

Ich werde im Laufe des Tages auch unter den Hashtags #pmdd22 und #pmd22 auf Instagram ein paar Bilder veröffentlichen. Die Fotos des gesamten Tages findet ihr normalerweise nach ein paar Tagen als Zusammenfassung auf meinem Blog.

Ihr wollt mitmachen?

Dann schreibt euch den Tag schon mal in den Kalender. Mir ist es in der Vergangenheit schon ein paar mal passiert, dass mir erst nach einem halben Tag eingefallen ist, dass doch PMDD ist. Da wollte ich dann auch nicht mehr anfangen.

Schaut am besten mal bei der Facebook-Seite des Projekts vorbei und tragt euch beim Facebook Event ein. Weitere Infos zum 22. PMD findet ihr auch auf der Seite von Guddy.

Vergesst nicht euch bei der Teilnehmerliste einzutragen, damit andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer euch leichter finden.

Vergangene PMDD bei denen ich dabei war

Alte PMDD, bei denen ich dabei war, findet ihr übrigens hier:

Schreibe einen Kommentar