Nachdem ich endlich mit den Originalen meines Inner Sailor Senshi Prototype Sets fertig bin, habe ich auch etwas mit den Kartenrückseiten experimentiert. Meine bisherigen Rückseiten hatten immer eine Feder mit drauf, die ich schon Jahre vor dem ersten Erstellen einer Kartenrückseite gezeichnet hatte. Nachdem ich mir für meine Labels zum Einnähen/Aufbügeln ein eigenes Logo zusammengeschustert habe, dachte ich mir, es wäre ganz nett, das Logo auch für meine KaKAO-Karten zu verwenden, schon alleine wegen des Wiedererkennungsfaktors. Hier ist also mein neuer Entwurf im Vergleich mit dem (noch) aktuellen:

KaKAO Rückseitenvergleich

Wenn es nach den Regeln der Seite kakao-karten.de geht, sollte eigentlich noch die URL deren Seite drauf, aber ich habe bewusst darauf verzichtet. Meine KaKAO-Karten zeichne ich, weil es mir Spaß macht und ich tausche sie hauptsächlich außerhalb von kakao-karten.de. Warum sollte ich dann auch deren URL posten? Macht meine eigene doch viel mehr Sinn. Wobei ich sagen muss, ich bin mir nicht ganz schlüssig, ob ich www.sweet-butterfly.de, www.sweet-butterfly.de/blog oder www.suzu-chan.de angeben soll.

Ich bin mir leider noch nicht ganz sicher, ob ich den neuen Entwurf auch verwende. Wie findet ihr meinen neuen Entwurf? Welcher gefällt euch besser?

1 Kommentar

  1. Mir gefällt deine neue KaKao-Rückseite sehr gut. Ich habe das genauso gemacht wie du, dass ich meinen Blog statt der KaKao-Seite drauf gedruckt habe. Leuchtet absolut ein, finde ich. Und da so schön groß dein Name drauf steht, würde ich passend dazu auch den suzu-chan-Link nehmen, oder?

Schreibe einen Kommentar