Volks Dollfie World Cup 2015

Heute mal wieder ein Post zum Thema Ball Jointed Dolls. Ja, das Thema lässt mich nicht los, auch wenn ich in der Szene nicht mehr aktiv bin.  jaja

In 2013 hatte Volks meines Wissens zum zweiten Mal zum Dollfie World Cup aufgerufen. Hierbei konnte man verschiedene Puppenköpfe kaufen, sich ein Charakterkonzept überlegen und die Köpfe entsprechend bemalen. Von dem Köpfen wurden dann Fotos gemacht und an Volks geschickt. Die Herstellerfirma traf eine Vorauswahl und wer in die engere Auswahl kam, durfte sein Werk nach Japan schicken für’s Finale. Es gab aber auch einen Wettbewerb zum Thema Outfit Design für YoSDs

Ich hatte damals auch überlegt mitzumachen. Mir persönlich hatte von den beiden angebotenen Köpfen der DWC Head #02 sehr gut gefallen.  Da Ball Jointed Dolls aber ein sehr teures Hobby ist und ich eigentlich gar keine Zeit dafür habe, hatte ich es aber gelassen. Auch hatte ich keinen passenden Körper für den Puppenkopf. Auf Nachfrage bei Volks wurde mir gesagt, dass es nicht möglich sei, Körper einzeln zu bestellen. Später, habe ich aber gemerkt, dass Volks seine Meinung änderte. Leider war es damals bereits zu spät um noch zu bestellen und an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Über Instagram habe ich nun gesehen, dass Volks für 2015 erneut den Dollfie World Cup ausgerufen hat.

Dollfie World Cup 2015 Screenshot von Volks.co.jp

 

Auch dieses Jahr gibt es zwei Kategorien: “SD Dress Design Championchip” und “SD Makeup Championchip”. Man kann für den Makeup Wettbewerb diesmal aus 3 Köpfen wählen. Wie bereits 2013 sind der DWC Head #01 und #02 dabei. Neu ist der DWC Head #03. Auch ein sehr schöner Mold, wenn man den Promo-Pics glauben schenken darf. Leider gibt es noch keine oder nur weniger Bilder von Teilnehmer/innen, da es diesen Kopf erst seit ein paar Tagen zu kaufen gibt.

DWC Heads #01 - Promopics

DWC Heads #02 - Promopics

DWC Heads #03 - Promopics

Ich bin schon gespannt, wie diesmal die Werke der Teilnehmer/innen aussehen werden, die es ins Finale schaffen. Vermutlich werde ich nicht teilnehmen, auch wenn es mir ganz schön in den Fingern juckt.

Falls sich jemand noch mehr Fotos zu den verschiedenen Head Molds ansehen möchte, empfehle ich einen Blick auf Volks Instagram-Account. Ansonsten habe ich hier noch ein paar Pinterest Pinwände, die von mir mit Bildern “gefüttert” werden:

Follow Heike Schönfeld’s board Volks DWC 01 on Pinterest.

Follow Heike Schönfeld’s board Volks DWC 02 on Pinterest.

Follow Heike Schönfeld’s board Volks DWC 03 on Pinterest.

Rückblick KW 14 und 15

In der Kalenderwoche 14 hatten wir Urlaub. Schon vor unserem Urlaub habe ich darauf gehofft in dieser Woche etwas im Garten machen zu können. Dummerweise hat uns das Aprilwetter einen ganz schönen Strich durch die Rechnung gemacht. Im Stundentakt schien die Sonne, regnete es plötzlich und sogar Hagel war dabei. Das nervte nach dem ersten Tag schon ganz schön. Um Ostern wurde das Wetter dann zum Glück besser. Wir besorgten weitere Granitblöcke und Mineralbeton um unsere Granitmauer fortzuführen. Außerdem statteten wir zwei Baumschulen einen Besuch ab und machten uns Gedanken zur weiteren Gartengestaltung. Am Wochenende der KW15 haben wir dann ENDLICH die ersten zwei Pflanzen für den Garten gekauft. Das eine Hochbeet hinter der Granitmauer an der Garage habe ich vorbereitet und die Pflanzen gepflanzt. Das ist auch ganz schön zeit- und arbeitsintensiv.

Übrigens habe ich auch noch ein paar Pflanzen vorgezogen in den Zimmergewächshäusern. die ich noch Zuhause hatte. Mein Neffe hat mir bei den Vorbereitungen geholfen und sein eigenes Katzengras angepflanzt. :)

Während meines Urlaubs habe ich übrigens noch Ostereier gefärbt (vor Ostern versteht sich) und viele Osterkörbchen gebastelt. An Ostern war mein Teil der Verwandtschaft zu Besuch bzw. wir zum Mittagsessen bei den Schwiegereltern. Da bekam jeder ein selbstgebasteltes Körbchen mit passendem Inhalt.

Nach Ostern war ich von Mittwoch bis Freitag in Holzhausen am Ammersee auf einem Seminar der Bayerischen Verwaltungsschule. Ist echt ein schönes Fleckchen da unten. Mit ein paar Seminarteilnehmerinnen habe  ich nach dem Unterricht eine Fahrradtour gemacht. Man konnte sich die Räder bei der BVS leihen. Allgemein ist das Seminarzentrum gut ausgestattet. Es gibt Sportprogramm, Vollpension, WLAN (mehr schlecht als recht), Getränke für die Seminare, mehrere Kaffeepausen, Bademöglichkeiten im See (viel zu kalt), Kegelbahn, Pool, Bierstüberl und und und. Bei gutem Wetter konnte man sogar die Alpen sehen. Hier mal ein paar Bilder, die ich gemacht habe…

Während der Seminardauer konnte ich natürlich nichts im Garten arbeiten. Das war wirklich Zwangsentspannung für mich. Dafür gings direkt nach meiner Rückkehr weiter.

Aktuell planen wir noch an der Fläche, die über der Natursteinmauer im Garten an der Grundstücksgrenze liegt. Die Fläche (ca. 2 x 20 Meter) soll ebenfalls noch bepflanzt werden. Mein Mann kümmert sich noch um die Bewässerungsanlage und gräbt momentan einen schmalen Graben für das Kabel der Steuerung,

Ausblick auf die nächste(n) Woche(n)

Wir wollen in der kommenden Woche nochmal zu einer anderen Baumschule, die uns von einem Bekannten empfohlen wurde. Außerdem soll unsere Natursteinmauer hinter dem Haus endlich fertig werden.

Mit der Planung für den Garten soll es auch noch weitergehen. Außerdem hoffe ich, dass wir in der KW 16 die Bewässerungsanlage soweit einbauen können. Dann fehlt nicht mehr viel und wir können hinter dem Haus den Rasen anpflanzen.

Zu guter letzt sollte ich auch noch Reifen wechseln… *seufz* Ihr seht, ich habe viel zu viel zu tun…

Freitagsfüller 2015/15

Freitagsfüller

Hoppla, da habe ich vor lauter Seminar am Ammersee und Dinge, die es bis heute zu erledigen galt, doch glatt den Freitagsfüller vergessen. Kein Problem, wird hiermit nachgereicht.

  1. Endlich ist es wieder etwas wärmer.
  2. Schönes Wetter bedeutet Arbeit im Garten.
  3. Ich habe heute morgen, wie fast jeden Morgen, Kaffee getrunken.
  4. An Ostern habe ich es unseren Esstisch besonders schön gemacht.
  5. Die letzten Schokohasen leben tatsächlich noch.
  6. Keine Ahnung, wie man den Garten gestalten könnte und ein großes Grundstück zu bepflanzen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Heimfahrt von Holzhausen/Ammersee und einen Besuch im Baumarkt, morgen habe ich Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich am Blog basteln und vielleicht noch etwas im Garten machen!

Die fettgeschriebenen Antworten sind von mir, die normal geschriebenen Sachen wurden vorgegeben. Der Freitagsfüller ist eine Art Lückentext, den jeder selbst füllen kann. Mehr zum Thema “Freitagsfüller” findet ihr auf dem Blog der Initiatorin, Barabara.

Ebay Kleinanzeigen – noch mehr Angebote

Nachdem mein gestriger Versuch etwas bei Ebay Kleinanzeigen zu verkaufen so gut gelaufen ist, habe ich noch mehr Sachen eingestellt. Ich habe noch 4 Usefull Boxes voll Manga, die noch nicht eingestellt wurden. Das werde ich auch nicht so schnell schaffen. Falls ihr Interesse an gut erhaltenen, gebrauchten Manga zu einem fairen Preis habt, schaut einfach ab und zu bei meinen Angeboten vorbei.

Ebay Kleinanzeigen – Manga Angebote

Nachdem es sich fast nicht lohnt über Ebay Manga zu verkaufen, hatte mein Mann versucht über Animexx etwas los zu bekommen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Animexx sich so gar nicht (mehr) rentiert. Ich hatte in der Vergangenheit fast nur unverschämte Anfragen bekommen, z. B. eine Preisanfrage bei der ich fast noch draufgezahlt habe, weil der Interessent wollte, dass ich den Versand übernehme.

Über Ebay bekommt man einen Teil der Sachen zwar los, allerdings fallen die Gebühren bei so günstigen Produkten, wie Manga unverhältnismäßig hoch ins Gewicht. Aus diesem Grund hat mein Mann es nun über Ebay Kleinanzeigen versucht und war in relativ kurzer Zeit sogar erfolgreich. Schnell bekamm er mehrere Serien an den Mann bzw. an die Frau. Teilweise wurden die Bücher sogar bei uns abgeholt. Ok, auch hier hat man teilweise mit nervigen Anfragen zu tun (z. B. “Hey ich nehme das und das, dafür lässt du 25 % nach und zahlst den Versand”), aber trotzdem nicht so schlimm, wie bei Animexx.

Inspiriert von seinem Erfolg habe ich meinen Ebay Kleinanzeigen Account auch wieder hervorgekramt und habe die ersten Sachen eingestellt. Mal sehen, ob ich auch Erfolg habe. Jedenfalls möchte ich hier mal wieder Werbung in eigener Sache machen. Schaut doch mal vorbei, vielleicht ist ja was für euch dabei. ;)

Screenshot meiner Ebay Kleinanzeigen vom 05.04.2015