Blogger-Alphabet: N wie nofollow

Blogger-Aphabet

Los geht es mit dem 14. Buchstaben des Bloggeralphabets: N wie nofollow. Anne hat zu dem Thema ein paar Fragen gestellt, die ich hier beantworten möchte… (mehr …)

Wann ist es bei euch soweit?

Ich bin mittlerweile 30, mein Mann fünf Jahre älter.  Eigentlich mitten im Fortpflanzungsfähigem Alter – oder wenn man manchen Leuten glauben schenken soll – tickt die Uhr mittlerweile. Entsprechend oft werden wir mit der Frage konfrontiert, wann es bei uns soweit ist und wir Kinder in die Welt setzen. (mehr …)

Freitagsfüller 2016/23 – #71

FreitagsfüllerLetzte Woche habe ich den Freitagsfüller leider verpasst (oder gab es gar keinen?). Na dann wenigstens für diese Woche:

  1. Es reicht jetzt langsam echt mit all dem Unkraut in meinem Garten.
  2. Spaghetti mit Champignons, Rinderfilet und Rucola ist meine neuste Entdeckung im Bereich leckeres Essen.
  3. Wiederholt sich in der Mode eigentlich wirklich alles?
  4. Ein kühles Colaweizen nach getaner Arbeit ist mein persönliches Sommergetränk.
  5. Mit der linken Hand kann ich fast gar nicht schreiben.
  6. Wie sich manche Menschen aufführen finde ich echt fies.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mindestens eine Folge Arrow, morgen habe ich Gartenarbeit und vielleicht einen Abstecher in einen Baumarkt geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!

Die fettgeschriebenen Antworten sind wie immer von mir, die normal geschriebenen Sachen wurden vorgegeben. Der Freitagsfüller ist eine Art Lückentext, den jeder selbst füllen kann. Mehr zum Thema “Freitagsfüller” findet ihr auf dem Blog der Initiatorin, Barbara

Blogger-Alphabet: M wie Mediakit

Blogger-Aphabet

Los geht es mit dem 13. Buchstaben des Bloggeralphabets: M wie Mediakit. Anne hat zu dem Thema ein paar Fragen gestellt, die ich hier beantworten möchte…

Hast du ein MediaKit?

Ja, allerdings wurde das bis heute noch nicht veröffentlicht. Ich hatte letztes Jahr angefangen es zu schreiben.

Wenn ja, welche Angaben machst du darin? Stellst du die Themen deines Blogs nochmal vor? Welche Zahlen führst du auf?

Grundsätzlich stelle ich mich und meinen Blog vor, umreiße die Themen und zeige Kontaktmöglichkeiten auf. Daneben schreibe ich noch, welche Kooperationsarten ich mir vorstellen könnte und nenne Beispiele bisheriger Kooperationspartner. Die für Firmen interessanten Statistikdaten kommen natürlich auch noch dazu, allerdings beschränke ich mich da bisher auf Infos zu monatlichen Besuchen, Seitenaufrufen und die wichtigsten Herkunftsländer der Besucher.

Wie oft aktualisierst du dein MediaKit?

Ich würde sagen so alle paar Monate passe ich es an. Hauptsächlich geht es um Statistikwerte, die aktualisiert werden.

Bevorzugst du MediaKits, die als ganz normale Seite öffentlich im Blog eingebunden sind, oder solche, die nur den Kooperationspartnern per Mail als PDF geschickt werden?

Ich habe vor, mein Mediakit auf der Seite so einzubinden, dass es für alle einsehbar ist. Einerseits können sich andere daran orientieren, wenn sie ein eigenes schreiben wollen und außerdem schaffe ich so nicht nur für Firmen Transparenz, sondern auch für meine Leser.

Das Blogger-Alphabet

Weiter geht es ab 04.07.2016 mit N wie nofollow. Weitere Infos zur Projekt und wie ihr teilnehmen könnt, findet ihr hier. Meine Beiträge, die sich im Laufe des Jahres ansammeln werden, könnt ihr unter der Kategorie Blogger-Alphabet nachlesen.

Freitagsfüller 2016/22 – #70

Freitagsfüller

  1. Die Stimmung durch den vielen Regen ist komisch.
  2. Ich lese meine Manga auch von hinten.
  3. Ich freue mich über jeden sonnigen Tag und wenn wir im Garten vorwärts kommen.
  4. Manche stehen total auf Risiko.
  5. Die Woche war insgesamt ermüdend und ich wünschte wir hätten mehr geschafft.
  6.  nicht die schlechteste Variante
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Fotoaktion, morgen habe ich Gartenarbeit und Blogbasteln geplant und Sonntag möchte ich nochmal im Garten arbeiten!

Die fettgeschriebenen Antworten sind wie immer von mir, die normal geschriebenen Sachen wurden vorgegeben. Der Freitagsfüller ist eine Art Lückentext, den jeder selbst füllen kann. Mehr zum Thema “Freitagsfüller” findet ihr auf dem Blog der Initiatorin, Barbara