Freitagsfüller 2015/08

Freitagsfüller

Nachdem in den Freitagsfüller am Freitag als ich ihn ausfüllen wollte, nicht auffindbar war und ich später vor lauter Arbeit im Garten nicht mehr dran gedacht habe, kommt er jetz mit etwas Verspätung:

  1. Ich bin ganz wild auf Veränderung und vor allem Fertigstellung unseres Gartens.
  2. Stillsitzen finde ich schwierig.
  3. Ab nächster Woche wird es Zeit, dass der Bagger wieder auf unsere Baustelle in unseren Garten kommt.
  4. Die Gartenhütte kommt weg, das haben wir endlich durchgesetzt.
  5. Neu von mir wiederentdeckt: Basteln mit Perlen.
  6. Mit einer To-Do-Liste arbeite ich effizienter.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Nachmittag bzw. Abend freue ich mich auf Arbeit im Garten, morgen habe ich Autogucken und weitere Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich Basteln und meinen Workshop vorbereiten!

Die fettgeschriebenen Antworten sind von mir, die normal geschriebenen Sachen wurden vorgegeben. Der Freitagsfüller ist eine Art Lückentext, den jeder selbst füllen kann. Mehr zum Thema “Freitagsfüller” findet ihr auf dem Blog der Initiatorin, Barabara.

Nachtrag: Weihnachtsfeier Team Stempelwiese

Manche haben es ja schon mitbekommen, ich war am 3. Advent auf der Weihnachtsfeier vom Team Stempelwiese. Hier ist nun mein Bericht von der Weihnachtsfeier… (mehr …)

Nachtrag: Meine Swaps für die Weihnachtsfeier

Am 3. Advent war Weihnachtsfeier beim Team Stempelwiese. Obwohl ich mir lange vorher vorgenommen habe an der Weihnachtsfeier zu Swappen, habe ich die Swaps erst in der Woche vor der Feier fertiggestellt. Auf meinem Stempelblog habe ich sie schon gezeigt und ganz verpennt, dass es meine Leserinnen und Leser auf meinem privaten Blog auch interessieren könnte. Hier sind sie endlich…

Swaps Weihnachtsfeier 2014<Swaps Weihnachtsfeier 2014<Swaps Weihnachtsfeier 2014<

Befüllt waren die Tütchen mit selbstgemachten Schokocrossies. Das Rezept stammt von Chefkoch.de. Ich habe es schon mehrfach nachgemacht und es kam bisher immer gut an. Hoffe auch bei denen, die mit mir getauscht haben.

Was ich im Austausch bekommen habe, zeige ich euch, wenn ich Zeit zum Knipsen habe. Eigentlich hatte ich Urlaub, aber immer irgendwas anderes zu tun. Schlimm ist das mit mir… °x°

Vorweihnachtsstress

Ich kann euch gar nicht sagen, wie froh ich bin, endlich wieder etwas Ordnung auf dem Schreibtisch zu haben. Die letzten Wochen war mein Zimmer dauernd mit Bastelsachen belagert. Zuerst werkelte ich fleißig an Weihnachtskarten für den Weihnachtsmarkt, dann war mein Wichtelgeschenk für Nika dran, dann die Swaps für die Weihnachtsfeier von Steffi (Stempelwiese) und noch eine Geschenkkarte für die Stempel-Mama Nadine. Da ist man froh, wenn man den Schreibtisch endlich von Glitzerresten, Papiermüll, misslungenen Stempelversuchen etc. befreien kann. Lange wird die Ordnung aber leider nicht anhalten. Ich habe vor Weihnachten noch gut zu tun. Zwei Geschenke wollen noch gebastelt werden, mein Mann wartet seit mindestens drei Wochen darauf, dass ich ihm Hosen kürze… 4 Arbeitstage noch, dann habe ich’s für dieses Jahr geschafft. Spätestens im Urlaub muss ich mich dann aber um die Geschenke kümmern, sonst steh‘ ich an Weihnachten ohne ein paar Sachen da… O.O Jetzt lege ich erst mal eine kleine Pause ein. Unter der Woche fehlt mir meist die Zeit ausgiebig zu basteln. Außerdem will ich euch doch noch von der Weihnachtsfeier berichten und zeigen, was ich so gemacht habe. :)

Wie geht’s euch so kurz vor Weihnachten? Habt ihr auch so viel zu tun? Seid ihr vielleicht sogar schon fertig? Bin ich etwa die Einzige, die sich so einen Stress macht!?

Weihnachtsmarkt

Auf meinem Stempelblog hatte ich bereits berichtet, dass ich am 7.12. auf einem Weihnachtsmarkt hier in der Region verkaufen werde. Vergangenen Sonntag war es also soweit: Mein erster Markt als Demo. Natürlich möchte ich euch Fotos von meinem Standanteil zeigen. Zusammen mit meiner Schwiegermutter, die bereits letztes Jahr vor Ort war, hatte ich eine Bude gemietet und davon 1/4 mit meinen gebastelten Kleinigkeiten ausgestattet. Es gab Anhänger für Wein-/Sektflaschen, Geschenkanhänger, verschiedene Weihnachtskarten, Geschenktütchen und Geschenkverpackungen. Die Wochen vor dem Markt war ich sehr fleißig.

Weihnachtsmarkt Stand in Puschendorf

Weihnachtsmarkt Stand in Puschendorf

Weihnachtsmarkt Stand in Puschendorf

Weihnachtsmarkt Stand in Puschendorf

Die Leinwand, an der ich meine Karten festgemacht habe, wurde übrigens mit einem von mir bestempelten Tuch bespannt. So passten die Farben und Motive (Schneeflocken in Farngrün, Himmelblau, Schiefergrau und Lagunenblau) auf dem Tuch wunderbar zum Thema Weihnachten, den aktuellen Stempelsets (Wünsche zum Fest) und den aktuellen Weihnachtsfarben. Selbstverständlich fanden sich die Farben auch in meinen gebastelten Werken wieder.

Meine Sachen kamen leider nicht ganz so gut an, wie ich erhofft hatte. Es ist recht viel wieder mit nach Hause gegangen. Am 22. ist Weihnachtsfeier bei der Tupperware Bezirkshandlung Nürnberg West und da dürfen kreative Beraterinnen und Berater auch noch Sachen auf einem  kleinen Weihnachtsmarkt verkaufen. Habe schon beschlossen, dass ich mich da nochmal mit dazu stelle.

Und? Wie findet ihr meinen Stand? Was gefällt euch am Besten?

Bei den Vorbereitungen ist mir übrigens ein Polymerstempel abhanden gekommen. Ausgerechnet das Wort “Weihnachten” aus dem Set “Wünsche zum Fest”. Ich ärgere mich jetzt noch. Wenn ich an meinem PC gehocke, packts mich zwischendurch und ich fange wieder an in den Sachen auf dem Schreibtisch zu wühlen. Der Stempel hat sich bestimmt irgendwo dran geklebt und liegt nun bei meinen Bastelsachen. grrr…