Wochenrückblick 2015/12

Zur vergangenen Woche gibt es nicht so viel zu berichten… Ich hatte einen Arzttermin zur Vorsorge. Außerdem waren wir auf mehrere Tage verteilt in Bau-/Gartenmärkte um uns wegen Pflanzen für unseren Garten zu erkundigen. Tatsächlich haben wir aber immer noch keine Ahnung, was wir pflanzen sollen. Es gibt schon ein paar Sachen, die uns gefallen würden. Die endgültigen Entscheidungen sind aber noch nicht gefallen.

Wir haben auch ein paar Utensilien für die Bewässerungsanlage unseres Garten gekauft. Diese wollen wir in unserem nächsten Urlaub anfangen zu verlegen. Mein Mann ist ja eher nicht so für Gartenarbeit zu  begeistern bzw. bei ihm ist eher das “bis er mal anfängt” das Problem. Für innovative und neue Dinge interessiert er sich aber durchaus. Entsprechend euphorisch geht er an das Thema automatische Gartenbewässerung heran. Ist ja klar – einmal die Arbeit und zukünftig erledigt sie sich von selbst. ;)

Apropos Gartenarbeit… am Wochenende wurde von uns noch ein Leerrohr mit Stromkabel verbuddelt.

Sonntags waren wir noch bei Freunden, nachdem ihr kleiner am Tag zuvor nach uns gefragt hatte. Der Bitte kamen wir doch gerne nach. jaja

Ausblick

Wir bekommen bald die erste Lieferung Humus! Nicht mehr lange und wir haben endlich den ersten Rasen!

Freitagsfüller 2015/12

Freitagsfüller

  1. Mein Frühstück heute ist auch nicht ausgefallener, wie sonst.
  2. Ich bin ganz euphorisch am (Gemüse-)Gartenplanen, weil ich das endlich machen darf.
  3. Also, ich sag ja immer:  “Ich habe mir überlegt…”
  4. Viele Ideen und Inspirationen findet man einfach online.
  5. Großes dislike für das Chaos, dass die Woche in Frankfurt war. Unmöglich wie sich manche Menschen verhalten.
  6. Mit meinem Garten bin ich aktuell so gar nicht unzufrieden. (Es tut sich momentan super viel.)
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Besuch im Gartencenter Dauchenbeck (wenn alles gut geht), morgen habe ich ausschlafen und Garten geplant und Sonntag möchte ich relaxen und Zeit für mich!

Wochenrückblick 2015/11

Diese Woche war wieder arbeitsreich. Ich habe endlich die Treppe fertiggestrichen. Auch im Treppenhaus wurden einige Stellen an den Wänden ausgebessert oder gar zum ersten Mal gestrichen. Teilweise war das eine doofe Idee. Man sieht nämlich Farbunterschiede zur anderen Wand, die vor rund 2,5 Jahren gestrichen wurde. Ich muss trotzdem sagen, dass mir das lieber ist, als die ursprüngliche unfertige oder mit anderer Farbe vollgekleckste Wand. drop

Einen Besuch haben wir noch Bauhaus abgestattet. Das war für mich der erste Bauhaus-Besuch überhaupt. Das hatte mit meiner Streichaktion zu tun. Eigentlich dachte ich, die Wandfarbe im Keller wäre noch gut, aber als ich den Deckel öffnete, musste ich feststellen, dass sie schon eingetrocknet war.

Freitags bat mich meine Mutter noch etwas im Wald zu helfen. Das war aber nur ein kurzes Gastspiel, denn nur 3 Bäume, die bereits geschnitten waren, mussten auf einen Anhänger des Bauern geladen werden.

Am Samstag hatten wir nochmal ein Gespräch wegen unserem Garten. Wir müssen noch das Grundstück an der nördlichen Grenze mit L-Steinen versehen und es gibt noch einiges an der Einfahrt zu tun/verbessern.

Kreatives

Für meinen Neffen durfte ich wieder die Änderungsschneiderin sein. Der neuer Schlafanzug war leider etwas zu lang.

Für mein Filofax habe ich jetzt angefangen die Rubrik “Garten” zu befüllen. Mehr dazu demnächst.

Ausblick

Für mich persönlich steht nächste Woche ein Arzttermin an. Durchchecken muss auch mal wieder sein.

Ansonsten steht mir noch ein sehr langer Arbeitstag bevor. So ist das einmal im Monat. Wir schieben Überstunden, damit alle Kolleginnen und Kollegen (und wir natürlich auch) unser Geld bekommen.

Wenn alles so läuft, wie geplant, wird im Laufe der Woche nochmal ein großer Haufen Erde abtransportiert und zum Teil die unterschiedlichen Höhen angeglichen. Vielleicht wird auch schon der erste Humus angeliefert und verteilt. Es tut sich was! Hah~~

Filofax Inlays – Kalender 2015 (A5) – schlichtes Design

Bei einem Wochenrückblick hatte ich berichtet, dass ich mir Stempel für’s Filofaxing gekauft habe. Da diese Stempel bei meinem karrierten Kalender nicht so toll wirken, hatte ich Bedarf nach einem anderen Kalender. Aus diesem Grund habe ich mich nochmal hingesetzt und für 2015 einen neuen Kalender gemacht.

Kalender 2015 Woche auf 2 Seiten - schlichtes Design

Nachdem die letzten Einlagen schon so gut ankamen, gebe ich den Kalender hier gerne weiter. Folgende Dinge müsst ihr beachten, wenn ihr den Kalender nutzen wollt:

  • Die Vorlage darf auf keiner anderen Webseite zum Download angeboten werden. Ein Link auf diesen Blogpost ist allerdings erlaubt (und sogar gern gesehen). ;)
  • Der Copyrighthinweis mit meiner URL darf nicht entfernt werden. Fall dies beim Gestalten der Seiten passiert, z. B. beim Aufkleben von Washi Tape, ist das natürlich kein Problem. :)
  • Ihr dürft die Druckvorlage nicht als euer Eigentum bzw. als von euch erstellt ausgeben.
  • Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit der Vorlage.
  • Die Vorlage darf nicht weiterverkauft werden, weder digital und auch nicht in gedruckter Form.

Alles klar? Dann könnt ihr den Kalender hier herunterladen.

Kleine Info am Rande: Das Dokument ist so gestrickt, dass das Dokument direkt auf A5 Blätter gedruckt werden kann. Doppelseitiger Druck ist möglich. Die Seitenränder sind so eingestellt, dass die Löcher immer genug Platz haben – einmal links und einmal rechts – je nach Vorder- oder Rückseite.

Falls ihr Fragen oder Verbesserungsvorschläge habt, lasst es mich einfach wissen. Für einen “Danke-Kommentar” habe ich natürlich auch nichts. ;)

Wochenrückblick 2015/10

Die KW 10 war sehr vor Arbeit geprägt. Ich bin momentan in Umbruchstimmung. Es gibt so viel, dass noch nicht erledigt ist und es juckt mich regelrecht in den Fingern endlich alles anzugehen. So wie ich mich kenne, am besten alles auf einmal. XD

Treppe

Nachdem ich am Sonntag erst angefangen habe, unsere Treppe neu einzulassen, habe ich am Montag den zweiten Teil davon erledigen können. Diesmal ist es mir insgesamt recht gut gelungen. Ich habe mir mittlerweile eine – wie ich finde – gute Technik angeeignet, kleckere nicht mehr so viel und die Ergebnisse sind zufriedenstellend. Jetzt haben wir zumindest wieder in Jahr Ruhe damit. ;)

Filofaxing

Diese Woche kam meine DaWanda Bestellung von Kreativissimo an. Ich habe mir für mein Filofax Clear Stamps mit passenden Symbolen zum Organisieren des Alltags bestellt. Leider konnte ich sie noch nicht testen. Ich werde aber berichten, wenn ich Zeit gefunden habe mich wieder etwas mehr mit dem Filofax zu beschäftigen.

Garten

Im Garten hat sich diese Woche ganz schön viel getan. Wir haben endlich das Gartenhaus abgerissen/abreißen lassen. Ich muss aber sagen, dass ich trotz allem ein mulmiges Gefühl bei der Sache hatte. Die Gartenhütte war das letzte Ding, was noch an den alten Garten erinnerte. Klar war sie auch mit Kindheitserinnerungen von mir verbunden. Trotz allem war sie nicht mehr schön anzusehen, war irgendwie im Weg und störte uns. Jetzt ist sie bis auf das Fundament weg und der Bagger kann kommen um die letzte Erde ab- bzw. den guten Humus herzutransportieren. Irgendwie ist es nun vor dem Haus so leer… Vielleicht sollten wir einen Baum oder irgendwas dahin pflanzen…

Nachdem am Wochenende noch so schönes Wetter war, waren wir ein paar Stunden im Garten am Arbeiten. Hauptsächlich war ich oberhalb der Natursteinmauer zu gange. Es wurden Wurzeln entfernt, Erde gleichmäßig verteilt und auch neue mit der Schubkarre hingefahren, wo “Löcher” waren.

Ikea

Wenn mein Mann mal zu Ikea will, muss ich das nutzen… Er wollte unbedingt einen Kallax für sein Arbeitszimmer um seine Bücher anders zu verstauen. Aus dem Kallax wurde dann bei einem weiteren Ikea-Besuch noch eine Vitrine für seine Anime-Figuren, für die er nach einer Zimmer-Umstell-Aktion noch Platz fand und ich habe auch noch einen halbhohen Billy für meine Stempel, einen zusätzlichen Schubladensatz für meinen Expedit und einen Gnedby für meine Stanzen bekommen.

Fundstücke

Das Team Stamping Rebels, bei dem ich auch Mitglied bin, hatte am Samstag einen Oster Blog Hop laufen. Ich habe mich auch an dem Blog Hop beteiligt. Schaut euch doch mal unsere Projekte an. Hier geht’s zu meinem Beitrag.

Ansonsten habe ich diese Woche leider nicht wirklich was zu zeigen, immerhin saß ich abends fast nicht am PC vor lauter Arbeit im und ums Haus

Ausblick

Ich warte noch auf die Lieferung meiner Workshop-Bestellung. Hoffentlich kommt die bald, damit ich die Sachen an meine Kundinnen weiterleiten kann. Für mich ist auch eine Kleinigkeit dabei. Freue mich schon drauf. :)

In der KW 11 kommt nochmal jemand wegen der Einfahrt und der weiteren Besprechung wegen der Erdarbeiten vorbei. Bald können wir den Humus anliefern lassen und ab Mai kann dann endlich der Rasen kommen. Juhu~~