Shopping-Samstag

Am Samstag war ich endlich mal wieder mit einer Freundin shoppen. Nachdem ich letztes Jahr mehrfach erfolglos von Shopping-Touren zurückkam, habe ich diesmal endlich wieder was schickes gefunden. Ich konnte sogar einen meiner Vorsätze für das Projekt 12 in 2013 abhaken. Mehr dazu aber beim nächsten Post!  ^^

Heute möchte ich mal eine “Beute” zeigen. War sogar relativ geldbeutelschonend, dank aktuellem Sale. :)

Diesen – ich nennen ihn XL-Kragen-Pulli – hatte sich eigentlich Gwenyfer rausgesucht. Mir hat er aber auch so gut gefallen, dass ich ihn auch gekauft habe, nur eine Nummer größer. Meine breiten Schultern haben nicht ganz reingepasst!  XD

kragenpulli1

kragenpulli2

Von diesem Pulli-Modell besitze ich schon einen, allerdings in rot. Ich trage ihn hauptsächlich Zuhause. Reduziert und nur für 5 Euro musste dieser dann auch mit. Ich besitze schon so einen ähnlichen von Esprit. Die Farbe gefällt mir total.

pulli-lila1

pulli-lila2

shirt-petrol1

shirt-petrol2

Ansonsten bin ich zufällig noch über einen BH von Passionata gestolpert, dabei hatte ich gar nicht bewusst nach Unterwäsche gesucht. Solche Käufe sind aber die Besten. Der BH ist super bequem und hält alles an Ort und Stelle. Ich trage jetzt seit bestimmt 13 Jahren BHs und hatte noch nie einen von dem ich vom ersten Moment so überzeugt war. Gwenyfer ist z. B. auch überzeugte Passionata-Trägerin. Ich habe bisher hauptsächlich bei c&a gekauft und ab und an h&m. Da kosten die Teile zwar weniger, aber verlieren schnell die Form oder den Halt. Nach einem viertel, halben Jahr oder so kann man dann wieder mal seine Unterwäscheschublade aussortieren. Ich bin gespannt, wie mein neustes Exemplar jetzt hält. Wenn er den Dauertest besteht, werde ich wohl auch häufiger Passionata-Sales durchgucken.

Wir haben gestern gut die halte Nürnberger Fußgängerzone abgegrast. Wir waren auch in ein paar Läden, die ich vorher nicht kannte. Einer davon war Desigual. Kennt diese Kette zufällig jemand? Der Laden in Nürnberg ist recht finster gehalten und die Klamotten sind quietschbunt. Gewöhnungsbedürftig, sehen aber teilweise echt nicht schlecht aus. Die Preise sind in etwa so wie bei Esprit, teilweise aber auch mehr.

Noch eine kleine Anekdote am Schluss: Bei unserer Shopping-Tour haben wir uns auch in einen sauteuren Laden verirrt. Als ich das erste Shirt in die Hand genommen und das Preisschild mit 219 € gesehen habe, sind wir gleich wieder gegangen. Uiuiuiui…

Kommentar schreiben

Kommentar

°x° °o° x_x lol kisskiss juhu~ jaja heart drop cool~ blush ^_^ ^^? ^^ ^-^ XD TT_TT >:D >.< ;) :P :3 :) :( ._. -_- *-*