Basteln mit Perlen – Kreiseltechnik

Die Kreiseltechnik habe ich erst im Jahre 2011 anhand des Buchs „Japanische Mini-Perlentiere“ erlernt. Ich finde sie schwerer als die Gegenfädeltechnik.

Im Vergleich zu der Gegenfädeltechnik arbeitet man hier in Kreisen um die eigentliche Arbeit herum. So fädelt man z. B. nicht durch alle Perlen ein zweites Mal, sondern nimmt nur vereinzelte Perlen her, die bereits verarbeitet wurden. Auf diese Art fixiert man neue Perlen am Motiv. Ist vielleicht etwas doof erklärt und ohne Bild schwer vorstellbar. Aus diesem Grund habe ich hier eine Beispielanleitung für euch rausgesucht. Eine von mir erstellte Beispielanleitung wird es leider so schnell nicht geben.

Für alle, die diese Technik erlernen wollen, empfehle ich, sich ebenfalls das Buch „Japanische Mini-Perlentiere“ zu kaufen.

Kommentare

isi

6. Mai 2012, 12:37 Uhr

oh-oh, von dem Buch hatte ich geredet!!!
Es ist toll und zuckersüß, ich mache grad auch den Pinguin, es ist echt schwer x_x aber ich schaffe das ^_^

madeleine

26. August 2012, 21:04 Uhr

hi ich bin auch am pinguin dran und ich habe schon gelesen das viele immer nur mit dem körper ein problem hatten aber bei mir ist es anders rum. ich habe den körper ohne kopf! ich weiß nicht wie ich den kopf hin bekommen soll??
kann mir jemand helfen??

Kommentar schreiben

Kommentar

°x° °o° x_x lol kisskiss juhu~ jaja heart drop cool~ blush ^_^ ^^? ^^ ^-^ XD TT_TT >:D >.< ;) :P :3 :) :( ._. -_- *-*